Ziller

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Ziller ist ein 54 km langer rechter Nebenfluß des Inn.


Verlauf

Die Quelle befindet sich am Hauptkamm der Zillertaler Alpen.

Geschichte

In der Antike bildete der Ziller die Grenze zwischen den römischen Provinzen Rätien und Norikum. Noch heute bildet der Fluß im größten Teil seines Verlaufs die Grenze zwischen der Diözese Innsbruck bzw. vormals der Diözese Brixen westlich und der Erzdiözese Salzburg östlich davon.

Verweise