Teiß

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Teiß ist ein 966 km langer linker Nebenfluß der Donau und der längste der Donau.


Verlauf

Die Theiß ist auch der zweitgrößte Fluß Ungarns und Serbiens und ist oder war zumindest der fischreichste Europas. Sie fließ von der Ukraine nach Ungarn, sodann südlich durch ganz Ostungarn nach Kroatinen und Serbien, wo sie bei Alt Salzstein in die Donau mündet.

Durch die Teißregulierung wurden viele Gegenden schwer geschädigt. Sinnlose Flußverkürzungen minderten die Länge des Flußes um fast 500 km!!! Im Jahre 2000 wurde der Fluß zudem anläßlich des Baia-Mare-Dammbruch von einem Zyanidunfall betroffen.

Verweise