Loisach

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Loisach ist ein 113 km langer Nebenfluß der Isar.


Verlauf

Die Loisach entspringt in Tyrol nördlich des Fernpasses. Auf bayerischer Seite passiert sie Richtung Nordosten zuerst Garmisch-Partenkirchen. Danach verläuft sie zwischen den Ammergauer Alpen im Westen und dem Estergebirge im Osten weiter nach Norden.

Über Farchant, Oberau und Eschenlohe sowie vorbei an Ohlstadt und Murnau erreicht die Loisach Großweil, wo sie nach Südosten abknickt und bei Schlehdorf nördlich des Herzogstands in den Westteil des Kochelsees einfließt. Sie verläßt den See an seinem Nordrand westlich von Kochel, passiert Benediktbeuern und Penzberg und verläßt dort endgültig die Nordausläufer der Bayerischen Alpen. Sie durchfließt noch Eurasburg und mündet nördlich von Wolfratshausen im Auwald Pupplinger Au in die Isar.

Verweise