Brun von Köln

Aus Monarchieliga
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • auch „Bruno“ oder „Brun(o) von Sachsen“
  • * 925
  • † 11. Oktober 965 in Reims


Brun von Köln war von 940 bis 953 Kanzler des Deutschen Reichs und anschließend Erzbischof von Köln.


Leben

Brun war der dritte und jüngste Sohn des deutschen Königs Heinrich I. und dessen zweiter Frau Matilda.

Geschwister

Verweise